BRK Neustadt/Aisch – Bad Windsheim

… rundum gut versorgt

Obwohl 94 Prozent der Bevölkerung in Deutschland Blutspenden für wichtig halten, spenden in Bayern tatsächlich nur 7 Prozent. Jeder Dritte ist jedoch einmal in seinem Leben auf ein Blutprodukt angewiesen. Blut ist für viele Menschen überlebenswichtig. So hat beispielsweise Miriam, die an einer chronischen Blutarmut leidet, keine Alternative zu Blutkonserven. Sie braucht etwa alle drei Wochen neues Blut, um zu überleben. So wie ihr geht es vielen Patienten in Bayern – etwa 2.000 lebensrettende Blutprodukte werden jeden Tag benötigt.

 

 

Blut zu Transfusionszwecken kann immer noch nicht in ausreichender Menge künstlich hergestellt werden. Die Versorgung der bayerischen Patienten ist nur durch den Einsatz engagierter Blutspenderinnen und Blutspender möglich.